WAA-News

Wollen Sie Immer auf dem Laufenden sein?

WAA-Gruppe auf facebook

WAA-Seite auf facebook 


Die Wrist-Ankle Akupunktur in der Rehabilitation des Schlaganfallpatienten

Weltweit erleiden immer mehr jüngere Menschen einen Schlaganfall. In Deutschland ist der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache und der häufigste Grund für Behinderungen bei Erwachsenen. In einer gemeinsamen Presseinformation der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) aus dem Jahr 2014 lässt sich hierzu ein hervorragender Überblick finden, s.d.

Trotz großer Fortschritte in der schulmedizinischen Akutbehandlung durch die oft mögliche schnelle Zuführung des Patienten in eine Stroke-Unit die je nach Ursache des Insults (Infarkt oder Blutung) entsprechende Maßnahmen schnellstens einleiten kann, ist die Rehabilitation nicht selten langwierig und auch eine Restitutio ad Integrum nicht immer möglich.

Die Auswahl der zu verwendeten Punkte richtet sich nach der Lokalisation der Beschwerden beziehungsweise im Fall des Apoplex nach dem Ort des betroffenen Hirnareals. Je nach aktuellem Stand der Regeneration sind die Punkte unterschiedlich ansprechbar. Deshalb hat sich das Austesten der zu Nadelnden Stellen in jeder Sitzung bewährt. Verwenden Sie hierzu gerne die Ihnen vertrauten Testmethoden.

Auswahl der Akupunkturpunkte bei der Apoplexbehandlung

Zentrale Lähmung, hängender Mundwinkel und Aphasie sind Symptome im Gebiet der Zone Upper 1, demgemäß wird Upper 1 bilateral für die Wrist-Ankle Akupunktur-Behandlung ausgewählt.

Wichtig: Bei bestehender Hemiplegie sollten Upper 5 für die oberen Extremitäten, Lower 4 für die unteren Extremitäten ausgewählt werden. Punkte sollten ipsilateral der Hemiplegie ausgewählt werden.

Fazialisparese: Die Beeinflussung des Stirnrunzelns, des Augenschlusses, des Grinsens und die Störung des Geschmacksinns gehören zur Zone von Upper 1 und Upper 2. Für den Schmerz in der retroauricularen Region wird der Punkt Upper 4, und für die begleitende Druckschmerzhaftigkeit an Tian Zhu (Bl 10) Upper 5 hinzugenommen.

WA-Homöosiniatrie

Statt der reinen Nadelung mit einer 0,3 x 30 Akupunkturnadel wende ich in der Praxis hauptsächlich die Homöosiniatrie an. Im Folgenden einige bewährte Injektabilia, die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Verfügbarkeit der Mittel. Gerne verwenden Sie die Präparate mit denen Sie vertraut sind.

Fa. Heel: Cerebrum comp. NM, Traumeel S,
Fa. Sanum: Sanuvis, Mucokehl, Ginkgobakehl D4 Amp.
Fa. WALA: Arnica e planta tota, Arnica/Aurum I-II, Arnica/Plumbum comp. A+B, Viscum comp.

Fazialisparese: Fa. Heel: Causticum S Injeel, Acidum oxalicum Injeel Fa. Sanum: Sanuvis, Mucokehl, Mucedokehl Fa. WALA: Nervus facialis Gl, Arnica/Plumbum comp.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung